Michael & Andreas Freidank

 

Für uns war die Rennradwoche eigentlich die logische Konsequenz aus dem Engagement für Muskeln-fuer-Muskeln und der Leidenschaft für das Rennradfahren, denn beides lässt sich wunderbar vereinbaren. Die Entscheidung es auf Mallorca zu versuchen ergab sich einfach aus der Tatsache, dass wir gefühlt eh das halbe Jahr auf der Insel verbracht haben und uns daher gut auskennen, wenn es darum geht, Routen zu planen, Sehenswertes zu finden oder einfach nur den besten Kuchen aufzustöbern. Am meisten genießen wir die Fahrten durch die Sonne wenn es zuhause noch nass und kalt ist, sowie das abendliche Zusammensitzen mit unseren Teilnehmern. Die schöne Mischung aus alt und jung, männlich und weiblich, Wiederholungstätern und neuen Gesichtern macht es jedes Jahr aufs Neue zum Abenteuer. Stets begleitet vom schönen Gefühl unter dem Motto BIKEFORSMA etwas Gutes zu tun.