Aufi gehts

 

 

So, heute nun wurde das erste mal Bergluft geschnuppert. Nachdem der Tag etwas hektisch begann, da mein Rad leider nicht flott zu kriegen war, kamen wir doch noch pünktlich los. Micha konnte leider nicht mit, aber als Ausgleich hab ich wenigstens sein Rad ausgefahren und es war wohl immerhin auch so zufrieden mit mir das ich nicht abgeworfen wurde... Die Sonne lachte fast schon wie gewohnt und wir starteten Richtung Inca wo wir mein Rad im Radladen abgaben. Anschließend ging es weiter in Richtung Caimari wo der Aufstieg zum Coll de sa Batalla begann: 7,9km mit 5% Steigung. Ums kurz zu machen: alle kamen wohlbehalten und nahezu zeitgleich oben an und wurden von recht kühlem Wetter begrüßt, so dass auch die Mittagspause am Kloster Lluc recht kurz gehalten wurde. Das beste an der Abfahrt war dann das es mit jedem Meter wieder wärmer wurde, so dass die langen Jacken unten wieder in den Trikottaschen verstaut werden konnten. In der warmen Sonne ging es dann über Campanet, Buger, Inca und Sencelles zurück nach Sineu. Da morgen - auch wetterbedingt - ein Ruhetag ansteht, wollten Fabi, Conny, Stefan und Thommy sich nochmal richtig auspowern und hängten noch ne 40km Runde ran. Super Jungs! Denn jeder Kilometer klingelt in der Tourkasse. In diesem Sinne: Bike for SMA!!! http://app.strava.com/activities/44142804

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0